WinterWorld „First Kiss Frankfurt“
21.02.2015
Messe Frankfurt
  • Besucherzahl: 16.000
  • Anzahl DJs und Live-Acts: 22
WinterWorld küsst Frankfurt wach

16.000 Besucher bei der Premiere von WinterWorld „First Kiss Frankfurt“ in der Messe: Schon eine Woche vorher war die Party ausverkauft

Das nennt man wohl eine gelungene Premiere: In der Nacht auf den 22. Februar feierten 16.000 Besucher die erste WinterWorld in Frankfurt. In den Jahren zuvor fand WinterWorld in Wiesbaden statt, doch der Abriss der Rhein-Main-Hallen machte einen Umzug notwendig. Als geeignete Alternative zeigte sich die Messe Frankfurt, die gleichzeitig eine deutliche Steigerung der Besucherkapazität ermöglichte. Dennoch war die Veranstaltung schon eine Woche zuvor restlos ausverkauft. Wer das Glück hatte an eine der begehrten 16.000 Karten zu kommen, erlebte auf drei Floors den „Startschuss ins Partyjahr“ mit Top-DJs wie ATB, Robin Schulz und Lokalmatador Felix Kröcher. 

„Schon nach dem ersten Kuss zeigten sich WinterWorld und Frankfurt als tolles Paar“ resümiert Oliver Vordemvenne, noch bevor in der Messehalle 11 wieder das Licht anging. Dieses Fazit ist begründet: Ob am „Nordpool“, in der „Blue Box“ oder dem „Mixery House“ – die Stimmung war auf allen drei Floors ausgelassen und friedlich. Ein Highlight war der Auftritt von Weltstar-DJ ATB. Vor seinem Auftritt verteilte er riesige Leuchtstäbe, während seines Sets schneite Konfetti wie Schnee von der Decke auf den Floor. Selbst Chartstürmer Robin Schulz gefiel es so gut, dass er noch Stunden nach seinem Auftritt in der Halle feierte. 

„Die Zusammenarbeit mit der Messe, der Stadt, Polizei, Feuerwehr und Sanitätern war sehr professionell und partnerschaftlich“, so Oliver Vordemvenne vom Veranstalter I-Motion. „Wir fühlen uns hier Willkommen. WinterWorld ist sicher eine Bereicherung für die Musikstadt Frankfurt“.