TOXICATOR
08.12.2012
Maimarkthalle
Mannheim
  • Besucherzahl: 8.200
  • Anzahl DJs und Live-Acts: 31
8.200 bei TOXICATOR

Erneute Besuchersteigerung bei TOXICATOR in der Mannheimer Maimarkthalle: 8.200 feiern zu Hardcore, Hardstyle und Hardtechno.

Im Rhein-Neckar-Raum erfreuen sich die „Harder Styles“ der elektronischen Musik einer immer größer werdenden Anhängerschaft. So konnte TOXICATOR bei der vierten Ausgabe am vergangenen Samstag eine erneute Besuchersteigerung verzeichnen. 8.200 feierten in der Maimarkthalle Mannheim auf drei Floors zu Hardcore, Hardstyle und Hardtechno.
„Schnelle, raue, harte Musik – und ein absolut friedliches und euphorisches Publikum. Wir freuen uns“ erzählt Oliver Vordemvenne vom Veranstalter I-Motion. „In der Rhein-Neckar-Region greift das TOXICATOR-Virus um sich und begeistert immer mehr Menschen für die ‚Harder Styles‘ der elektronischen Musik.“
Die Floors hatte man in Erwartung einer Besuchersteigerung bereits vergrößert. 8.200 Besucher sollten es final sein und die brauchten Platz zum Feiern, u.a. bei den Auftritten von „Neophyte“ und „Art of Fighters“, die von den Besuchern frenetisch gefeiert wurden. Aber auch Acts wie „Unexist vs. Tieum “ oder „BMG aka Brachiale Musikgestalter“ lieferten mitreißende Shows ab und präsentierten dabei die Subgenres „Frenchcore“ und „Hardtekk“.
Die insgesamt über 30 (inter-)nationalen DJs und LiveActs freuten sich über das begeisterte Publikum, das nicht vor der letzten Bassdrum Sonntagmorgen um 7 Uhr nach Hause wollte.