Soundtropolis
29.10.2011
Grugahalle
Essen
  • Besucherzahl: über 4.000
  • Anzahl DJs und Live-Acts: 24
"Essen hat geraved"

Soundtropolis mit über 4.000 Menschen in der Grugahalle in Essen.

„Just Rave“ war das Motto der dritten Soundtropolis in der Grugahalle in Essen. Und die über 4.000 Besucher setzten dieses Motto begeistert um. Auf drei Floors wurde zu einem sehr vielfältigen LineUp getanzt. Len Faki, Felix Kröcher, Laserkraft 3D, Gtronic, Alex M.O.R.P.H. und Woody van Eyden gehörten zu den gefeierten Acts. Genauso wie Goldfish aus Südafrika, Mark Knight aus England und Orjan Nilsen aus Oslo.

„Die Stimmung war großartig, die Besucher haben sehr fröhlich gefeiert und vor allem viel getanzt“, freut sich Oliver Vordemvenne vom Veranstalter I-Motion. Ganz multi-musikalisch traf auf den drei Floors Trance auf Techno und House auf Electro. Eine gute Gelegenheit, in viele verschiedene Styles der elektronischen Musik reinzuschnuppern. „Die Veranstaltung verlief absolut reibungslos, das hat einfach Spaß gemacht“ so Vordemvenne weiter. „Essen hat geraved!“