WinterWorld
07.02.2009
Sporthalle Oberwerth
Koblenz
  • Besucherzahl: 5.000
  • Anzahl DJs und Live-Acts: 14
Techno-Wintermärchen in Koblenz

WinterWorld sorgte mit hochkarätigem LineUp für sommerliche Temperaturen

Am Samstag läuteten 5.000 Raver in der Koblenzer Sporthalle Oberwerth den musikalischen Frühling ein. 14 DJs und Acts aus vier Ländern sorgten auf zwei Floors für feinste Techno- und House-Rhythmen.

Anfang Februar war es in Koblenz selten so heiß wie letzten Samstag. In der Sporthalle Oberwerth eröffnete WinterWorld traditionell das deutsche Festivaljahr für elektronische Musik. “WinterWorld??  gilt als erster Großrave des Jahres gemeinhin als Stimmungstest für die kommenden Monate. Deshalb wird er von der ganzen Szene mit Spannung verfolgt??, so Oliver Vordemvenne von der veranstaltenden Agentur I-Motion.  Dank  grandioser DJ-Sets von u.a. den Frankfurtern Anthony Rother und Felix Kröcher, als auch dem Live-Auftritt des Briten The Advent, waren sich 5.000 Besucher aber einig: 2009 wird ein tolles Jahr.

Während sich die Party-People am “Nordpol?? zu reinem Techno bewegten, ging es im “Mixery-House?? mit “Minimal?? gediegener zu. Der Bonner Dominik Eulberg und der Berliner Moritz Piske ließen hier trotz der hohen Besucherzahl Clubatmosphäre einziehen. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung erstmals durch ein 6-Punkt-Soundsystem beschallt. Optisch begeisterten mehrere Lasersysteme.

Während Sven Wittekind die hartnäckigsten Besucher auf dem Oberwerth noch bis 7 Uhr morgens mit harter Technokost versorgte, feierten schon die ersten WinterWorld-Raver mit Felix Kröcher im Koblenzer Club S38 die AfterHour bis 12 Uhr mittags.