NATURE ONE
30.07. - 01.08.2004
Raketenbasis Pydna
Kastellaun/Hunsrück
  • Besucherzahl: 52.000
  • Anzahl DJs und Live-Acts: 275

Die Samstag Nacht war über der Pydna hell erleuchtet: Feuerwerkskörper malten ein buntes Bild in den Sternenhimmel. 52.000 Party-People feierten, tanzten und jubelten beim Feuerwerk der 10. NATURE ONE. Aus den riesigen Boxen des Open-Air-Floors ertönte die Hymne „The Golden 10“.

Über 300 DJs und Live-Acts aus der ganzen Welt trieben die Jubiläumsedition auf 5 großen Floors und in 17 Clubs zum Partyhöhepunkt. Als großes Special in diesem Jahr entstand der Golden-10-Floor unter freiem Himmel – dekoriert mit 10 überdimensional großen Geburtstagskerzen. Acts wie Marusha, Mark Spoon oder die legendären RMB erinnerten an die Vinyle, die sich 95 und 96 auf den Plattentellern beim ersten Open-Air-Rave Deutschlands drehten.

Bei NATURE ONE lief alles rund: Dafür sorgten auch etwa 350 Tonnen Ton- und Lichttechnik, die auf dem 37 Hektar großen Party-Areal verbaut waren. Alle Bunker leuchteten in der Nacht, aufwendig illuminiert von Riesen-Projektions-scheinwerfern.

Mittelpunkt und Motor von NATURE ONE waren aber die  52.000 Geburtstagsgäste. Angetrieben von Sonnenschein und Partyvibrations feierten schon am Donnerstag 13.000 Camper beim Mixery-Opening. Auf insgesamt 100 Hektar Wiese entstand nicht nur die größte Zeltstadt Europas, sondern auch die friedlichste, bunteste und lauteste. Hunderte Party-Anlagen zwischen Zelt und Wohnmobil liefen 4 Tage und 3 Nächte. Für Abkühlung sorgten die kleinen mitgebrachten Swimming-Pools, für frischen Duft die erstmals aufgebauten riesigen Dusch-Zelte.