Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Hier ist das NATURE ONE Forumsarchiv.

Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon medicus » 04.06.2014, 21:20

Hallo liebe Naturer,

das Deutsche Rote Kreuz unterhält auf der Nature One wieder zwei Sanitätsstationen. Die Station auf der Pydna ist von Freitag und Samstag Abend jeweils von circa 19.00 bis 6.00 Uhr morgens besetzt. Die Station auf dem Campingplatz ist ab spätestens Donnerstag Abend bis mindestens Sonntag Morgen durchgehend besetzt. Zum Team gehören Sanitätshelfer, Rettungshelfer, Rettungssanitäter, Rettungsassitenten und Notärzte. Wie immer können wir nur eine eingeschränkte Versorgung leisten(Wir haben weder einen OP, noch ein Labor oder ein Röntgengerät). Deshalb kann immer wieder der Transport in ein Krankenhaus erforderlich werden. Daran sollte man denken, wenn man auf die Nature kommt.

Wir freuen uns auf die Nature und hoffen möglichst wenige von Euch versorgen zu müssen. Bitte denkt daran die Rettungswege freizuhalten und unseren Fahrzeugen sofort platz zumachen. Jeder möchte möglichst schnelle Hilfe.

Lieben Gruß

Der Medicus
medicus
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 65
Registriert: 19.07.2008, 00:02
Wohnort: Löhne

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon Johnny Cache » 10.06.2014, 18:43

Wie jedes Jahr: VIELEN DANK !
Ihr macht tolle Arbeit und es ist immer ein gutes Gefühl, zu wissen, dass man gute Ersthelfer in der Nähe hat.
"Wer zu Väth kommt, den bestraft das Leben..."

"Minimal DJs have small decks"
Benutzeravatar
Johnny Cache
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 11176
Registriert: 04.01.2006, 22:31
Wohnort: überall auf der Welt und das auch noch GLEICHZEITIG

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon tirola-bursch » 12.06.2014, 07:47

sauber Jungs und Mädels - immer gut zu wissen, dass ihr da seit - DANKE^^
tirola-bursch
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 213
Registriert: 10.07.2010, 23:32
Wohnort: Tirol

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon NacktesBaerchen » 16.06.2014, 11:07

Gut, dass ihr wieder da seid :!:
Kann man nur hoffen, dass es einigermaßen ruhig bleibt :)
Pydna Alliance Camp mit VOLLVERPFLEGUNG, eigenen Duschen, fettem Sound und Spaß gratis.
Bild
Benutzeravatar
NacktesBaerchen
1 Stern
1 Stern
 
Beiträge: 36
Registriert: 18.12.2003, 11:33

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon medicus » 19.06.2014, 20:57

Wir hoffen auch, dass es ruhig bleibt. Einen großen Beitrag könnt ihr dazu leisten. Trinkt genug antialkoholische Getränke und nicht so viel Alkohol, lasst die Finger von sonstigen Rauschmitteln und passt auf euch und eure Freunde auf. 8)
medicus
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 65
Registriert: 19.07.2008, 00:02
Wohnort: Löhne

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon Schranzelot » 25.06.2014, 14:14

medicus hat geschrieben:Wir hoffen auch, dass es ruhig bleibt. Einen großen Beitrag könnt ihr dazu leisten. Trinkt genug antialkoholische Getränke und nicht so viel Alkohol, lasst die Finger von sonstigen Rauschmitteln und passt auf euch und eure Freunde auf. 8)


Aber dann macht es doch nur halb soviel Spaß :) und ich meine nur ! den Alkohol :p

Ne im Ernst tolle Arbeit ihr habt mir sogar schonmal helfen können mit ner Salbe gegen meinen gelaufenen Wolf
Benutzeravatar
Schranzelot
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 148
Registriert: 21.06.2011, 20:35
Wohnort: Aachen

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon DJofsilence » 04.07.2014, 08:20

medicus hat geschrieben:Wir hoffen auch, dass es ruhig bleibt. Einen großen Beitrag könnt ihr dazu leisten....


Trotzdem VIELEN DANK dass ihr da seid und das es hoffentlich ruhig bei Euch bleibt, ihr seid die wenigen, denen ich Langeweile wünsche ;-)
Ein Stock im Arsch verschafft noch lange kein Rückgrat!

Manche Leute haben halt einen Horizont der SO klein ist dass er zum Punkt zusammenschrumpft. Und das nennen die dann eben den Standpunkt.
Benutzeravatar
DJofsilence
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 3385
Registriert: 18.12.2003, 11:33
Wohnort: Westerwald

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon medicus » 09.07.2014, 23:19

Och, mit Langeweile können wir gut umgehen :D Dann lauchen wir mehr der schönen Musik :lol:
medicus
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 65
Registriert: 19.07.2008, 00:02
Wohnort: Löhne

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon marcus_do » 10.07.2014, 18:03

Finde Eure Arbeit die Ihr macht auch echt klasse.
Musste es auch schon in Anspruch nehmen,weil wegen umgeknickt.
Es ist ja auch so: ich kann es mir vorstellen auch nicht immer leicht die Leute zu verstehen gerade zu späterer Stunde.
Trotzdem Daumen hoch
Nature ONE: 2006 2007 2008 2010 2011 2012 2013 2014
Ruhr in Love: 2010 2011 2012 2014
Winterworld: 2014
marcus_do
1 Stern
1 Stern
 
Beiträge: 16
Registriert: 15.06.2013, 17:55

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon medicus » 14.07.2014, 16:12

Das stimmt, Drogen und Alkohol machen die Kommunikation nicht leicht. Solange die Patienten friedlich bleiben, ist das aber ok.
medicus
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 65
Registriert: 19.07.2008, 00:02
Wohnort: Löhne

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon medicus » 27.07.2014, 20:03

Bald gehts looooooooooosssss :D :D :D

Wir sind am Donnerstag ab 12.00 Uhr wieder für euch da.
medicus
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 65
Registriert: 19.07.2008, 00:02
Wohnort: Löhne

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon tristan hcb » 27.07.2014, 21:47

vergesst den müllcontainer nicht..... :lol:
tristan hcb
3 Sterne
3 Sterne
 
Beiträge: 562
Registriert: 13.02.2012, 22:19

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon medicus » 30.07.2014, 11:08

Müllcontainer? :shock: Für die Entsorgung sind andere verantwortlich :lol: Wir haben nur einen Einsatzleit-Container.
medicus
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 65
Registriert: 19.07.2008, 00:02
Wohnort: Löhne

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon medicus » 06.08.2014, 21:09

Hallo liebe Naturer,

Zeit um eine kleine Bilanz zu ziehen:

Es wurden circa 1.200 behandelt. Das ist ein neuer Rekord, anbetracht der Rekordbesucher Zahl aber nicht verwunderlich. Im wesentlichen nichts was den Rahmen gesprengt hätte, aber einige unerfreuliche Sachen eben. Die Wege waren wieder mal mit nicht einsichtigen Besuchern vollgestanden, die ziemlich unverständlich darauf reagierten, dass wir zu Patienten mussten. Das Personal musste sich mit teils aggressiven Besuchern herumschlagen, in einem Fall war eine Versorgung eines Patienten ohne Security nicht mehr möglich.
Nochmals sei hier gesagt: Wir haben hier kein Krankenhaus!!!!!! Wir können weder Laboranalysen durchführen noch röntgen, auch wenn der Anspruch vieler Festival Besucher dorthin geht. Auch die Wundversorgung ist nur in einem eingeschränktem Maße möglich, so dass immer wieder die Versorgung im Krankenhaus nötig wird. Unverständnis habe ich auch für Besucher, die nach frischen Operationen Verbandwechsel auf der Nature haben möchten oder mit ihren Wehwechen seit Tagen oder Wochen herumlaufen und meinen der Notarzt auf der Nature müsste ihnen jetzt helfen können.

Fazit: Es war jede Menge Arbeit, vieles vermeidbar, wenn man mehr aufgepasst hätte. Aber ich denke ich bin nächstes Jahr wieder dabei
medicus
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 65
Registriert: 19.07.2008, 00:02
Wohnort: Löhne

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon DJofsilence » 07.08.2014, 12:21

medicus hat geschrieben:...
Fazit: Es war jede Menge Arbeit, vieles vermeidbar, wenn man mehr aufgepasst hätte. Aber ich denke ich bin nächstes Jahr wieder dabei


DANKE das es Euch gibt
Ein Stock im Arsch verschafft noch lange kein Rückgrat!

Manche Leute haben halt einen Horizont der SO klein ist dass er zum Punkt zusammenschrumpft. Und das nennen die dann eben den Standpunkt.
Benutzeravatar
DJofsilence
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 3385
Registriert: 18.12.2003, 11:33
Wohnort: Westerwald

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon Hunsbuckel » 07.08.2014, 20:12

Ich kann mich dem nur anschließen! Vielen Dank den medizinischen Helfern, die sich dort ihr Wochenende um die Ohren schlagen müssen! Es wird ja lange nicht jeder von Euch selber Fan elektronischer Musik sein....... :D
Ich habe immerhin einen jungen Rotkreuzhelfer gesehen, der beim über's Gelände gehen richtig im Rhythmus mitgewippt hat. :lol:
Hunsbuckel
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 241
Registriert: 05.08.2012, 18:09
Wohnort: Stromberg/Hunsrück

Re: Erste Hilfe auf dem Campingplatz

Beitragvon frosch » 11.08.2014, 08:52

medicus hat geschrieben:... Das Personal musste sich mit teils aggressiven Besuchern herumschlagen, in einem Fall war eine Versorgung eines Patienten ohne Security nicht mehr möglich...


Wirklich unglaublich das es solche idioten gibt. Aber sowas wird hoffentlich die ausnahme gewesen sein.

Großes Danke an euch!
Benutzeravatar
frosch
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5241
Registriert: 18.12.2003, 11:33
Wohnort: Köln und manchmal Trier


Zurück zu Forumarchiv [NATURE ONE]