Statement zur Leistungsbegrenzung

Hier ist das NATURE ONE Forumsarchiv.

Beitragvon mena » 22.12.2006, 14:05

grooverider hat geschrieben:Hey Jessi, warst du schon mal auf der NO? Da wirst du lange laufen müssen um nen Platz zu finden wo nicht die kompletten 3 Tage die Erde vibriert.

Und bei aller liebe zur Feierei, ein wenig ruhe zwischendurch wäre wünschenswert!

ich war zwar erst 1 mal auf der no werde 2007 aber wieder dabei sein
und klar musik hatte man dauerhaft da
aber ich fands klasse
und wenn du ein wenig mehr ruhe brauchst hättest du zu uns kommen sollen
bei uns hat der boden nicht vibriert
aber wer das vibrieren nicht abkann solte sich ein zimmer in nem hotel suchen :roll:
es sind doch leider nur 3 tage

den rest vom jahr kannst du ja in ruhe pennen was machen da denn schon 3 tage dauerparty

ich finds gut so und werde gerade wegen den 3 tagen dauerparty auch 2007 wieder dabei sein :D
mena
1 Stern
1 Stern
 
Beiträge: 26
Registriert: 18.07.2006, 07:39
Wohnort: luxemburg

Beitragvon ice756 » 09.01.2007, 18:50

ich finds auch cool wen da ganze tag mukke leuft aba es muss net 24 stunde sein find ich
ice756
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.11.2006, 18:14

Beitragvon Fireblade81 » 09.01.2007, 18:55

doch :twisted:
Carpe Noctem (schlafen kannste wennde tot bist)
Benutzeravatar
Fireblade81
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 2677
Registriert: 18.08.2005, 12:48
Wohnort: 69226

Beitragvon HooousejunkXL » 13.01.2007, 19:07

Es kommt wirklich auf die mucke an.
Wir bekamen samstag morgen um sieben auf einmal eine insel mit zwei bergen um die ohren gehauen....
Samstag abend bevors auf die Pydna ging lief plötzlich der scheis von de Paris Hilton.Kein Techno remix.Es original....
Musste mich schwer beherschen....
Das Leben ist ne große Party...
Wer nicht mit Feiert is selbst schuld...
Benutzeravatar
HooousejunkXL
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.12.2006, 16:36
Wohnort: Speyer

Beitragvon KlangTerrorist » 22.01.2007, 19:12

Ich nenne das nur noch Kindergarten. N1 ist zum Feiern und es muss laut sein und fertsch. Sowas wie letztes Jahr will ich nicht nochmal erleben. Oder wir bauen extra dafür Riesenhörner die mit 3KW schon alles platt machen. :twisted:
"Wir bitten sie die Musik leiser zu machen. Es sind Beschwerden aus dem Nachbarort gekommen"


http://www.myspace.com/tamarispa
Benutzeravatar
KlangTerrorist
3 Sterne
3 Sterne
 
Beiträge: 623
Registriert: 11.02.2004, 16:58
Wohnort: 67059 Ludwigshafen-Mitte

Beitragvon Johnny Cache » 22.01.2007, 23:43

KlangTerrorist hat geschrieben:Ich nenne das nur noch Kindergarten. N1 ist zum Feiern und es muss laut sein und fertsch. Sowas wie letztes Jahr will ich nicht nochmal erleben. Oder wir bauen extra dafür Riesenhörner die mit 3KW schon alles platt machen. :twisted:


da du vom fach bist, müsstest du doch auch wissen, dass alles über 3 kw im rahmen eines floors auf dem camping village völlig überdimensioniert ist. was manche da früher aufgefahren habengrenzt doch schon an körperverletzung !
abgesehen davon hat wie du auch bestimmt weisst leistung nicht unbedingt etwas mit dem schalldruck zu tun den man auf die ohren bekommt, es sei denn das setup ist gut.

ich denke wenn 90% der leute auf der nature ihre anlagen mal mit ein bisschen köpfchen und nach nem buch o.ä. aufbauen würden, würden sich viele wundern wie krass 3 kw ballern können
"Wer zu Väth kommt, den bestraft das Leben..."

"Minimal DJs have small decks"
Benutzeravatar
Johnny Cache
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 11176
Registriert: 04.01.2006, 22:31
Wohnort: überall auf der Welt und das auch noch GLEICHZEITIG

Beitragvon KlangTerrorist » 24.01.2007, 10:14

Da hast du natürlich recht, aber ich habe gerne diverse Leistung auf den Lautsprechern. Ich blase auf 1 15er Hörnchen meine 800...900W, kannst dir also vorstellen wieviel man dann nur mitnehmen könnte.
Davon würde ich ihm Normalfall 8-12st mitnehmen und 2 der großen Tops (6x10" + BMS 2"1")Macht Leistungsmässig ca. 10KW.

Ich kann natürlich genauso 4x 4 10" Bässe anschleppen und dazu zwei Horntops mit 6 10" + 2" oder 2x 8" + BMS 1". Das ist dann mit den 3KW einfach nur noch laut. Wenn man die Leistung draufbraten würde die sie verlangen, hätte man mit dem gleichen Setup richtig Spass.

Aber solang keine Kontrollen vom Fach stattfinden wird sich nicht viel ändern: Ja die Endstufe hat nur 2x1000W und die hat nur 2x500W. Am Ende warens dann richtige Brockenendstufen.

Weiterhin währe natürlich auch zu klären bei welcher OHM Zahl ihre 3KW sind?Anlagengröße egal hauptsache es kommt nicht mehr als 3KW drauf, oder dürfen die 3KW auch an 8Ohm sein, und man nutzt dann eben 2Ohm des Verstärkers?

Wenn man sagt der Verstärker hat die und die Leistung(beide Kanäle 8Ohm), dann ist es ja nicht gelogen, oder man angibt der Verstärker hat 2KW. (man sich aber nur auf einen Kanal bezieht)

Solang das ganze nicht richtig überwacht wird nutzen die ganzen Regelungen nichts, Nachweisen kann es eh keiner der sich nicht wirklich auskennt. 12Bässe und 2KW Power, kein Problem, könnten aber genausogut 10KW dahinterhängen. Weiß es wer?


Ich habe bei genug leuten in die Racks gekuckt, die kleinen hatten nur wenig dabei, aber die größeren Camps und Anlagen hatten nen paar Verstärker dabei, irgendwo was versteckt, usw. wenn man sich etwas auskennt dann weiß man schon was sache ist.

genauso beim ankommen, was habt ihr an leistung dabei?3kw! darf ich das mal sehen?klar! (amprack raus digam 7000+ld1000 drin) haben davon aber nur wenig power genutzt, aber die amps hätten natürlich viel mehr power gehabt. usw. usw.
"Wir bitten sie die Musik leiser zu machen. Es sind Beschwerden aus dem Nachbarort gekommen"


http://www.myspace.com/tamarispa
Benutzeravatar
KlangTerrorist
3 Sterne
3 Sterne
 
Beiträge: 623
Registriert: 11.02.2004, 16:58
Wohnort: 67059 Ludwigshafen-Mitte

Beitragvon Johnny Cache » 24.01.2007, 11:08

lol das problem ist nicht die sperre zu umgehen, einfach zwei ampracks einpacken, einen ganz hinten rein, und dann jeden amp bridged betreiben...:D :D

egal, ich hoffe dass ich an meine geliebte meyer-anlage rankomme, dann fahr ich einfach 2 upas und 1 usw dass sind dann ziemlich exakt 3 kw und wenn ich die tops irgendwie geflogen kriege stelle ich damit auch 300 personen zufrieden, wobei so viele garantiert nicht auf den floor passen. da muss man halt immer auch überlegen..ich ziehe halt guten sound lautem sound vor..nur bin ich damit ein sehr kleiner teil der nature-community...
"Wer zu Väth kommt, den bestraft das Leben..."

"Minimal DJs have small decks"
Benutzeravatar
Johnny Cache
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 11176
Registriert: 04.01.2006, 22:31
Wohnort: überall auf der Welt und das auch noch GLEICHZEITIG

Beitragvon KlangTerrorist » 24.01.2007, 11:25

Johnny Cache hat geschrieben:wenn ich die tops irgendwie geflogen kriege stelle ich damit auch 300 personen zufrieden,


Traversenlift oder Tower einpacken, bekommt man ja selbst in nen Sprinter...

Johnny Cache hat geschrieben:..ich ziehe halt guten sound lautem sound vor..nur bin ich damit ein sehr kleiner teil der nature-community...

gut und laut :twisted:
139...141db sollte im Top ja reichen 8)
oder 2 kleine mit jeweils 131db :twisted: aber für meine verhältnisse eher spielzeug, aber flexibel nutzbar eben.
"Wir bitten sie die Musik leiser zu machen. Es sind Beschwerden aus dem Nachbarort gekommen"


http://www.myspace.com/tamarispa
Benutzeravatar
KlangTerrorist
3 Sterne
3 Sterne
 
Beiträge: 623
Registriert: 11.02.2004, 16:58
Wohnort: 67059 Ludwigshafen-Mitte

Beitragvon Bassfly » 24.01.2007, 11:59

Ich find es zum Brüllen, das es die Diskussione jtz schon gibt.

Und zum Thema Kontrollen: Soweit ich weiß´, gab es zumindest beim USB ne abnahzme durch enn Tech von der Pydna. Der hatte was eingestelölt und die musste die Einstellkung beibehalten. (Wenn ich mich jetz net ganz irre).

Also Kontrolliert wird schon. Wobei nbiemand auf den 3kW gepocht hat. Die sind halt nur gegen ÜPbertreiebnene Anlagen vorgegangen. Nach 3kW hat niemand gefragt, solaneg man keine Lautsprechewand von 10x6m Baut.
Benutzeravatar
Bassfly
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5099
Registriert: 14.01.2004, 09:14
Wohnort: FFM

Beitragvon KlangTerrorist » 24.01.2007, 12:16

Bassfly hat geschrieben:Und zum Thema Kontrollen: Soweit ich weiß´, gab es zumindest beim USB ne abnahzme durch enn Tech von der Pydna. Der hatte was eingestelölt und die musste die Einstellkung beibehalten. (Wenn ich mich jetz net ganz irre).


da gabs auch keine, die durften offiziell einiges mehr fahren. 12kurzhörner/4horntops. im gegensatz zu letzem jahr etwas weniger, amping mehr als genug.
"Wir bitten sie die Musik leiser zu machen. Es sind Beschwerden aus dem Nachbarort gekommen"


http://www.myspace.com/tamarispa
Benutzeravatar
KlangTerrorist
3 Sterne
3 Sterne
 
Beiträge: 623
Registriert: 11.02.2004, 16:58
Wohnort: 67059 Ludwigshafen-Mitte

Beitragvon h4Ze » 15.02.2007, 13:25

KlangTerrorist hat geschrieben:
genauso beim ankommen, was habt ihr an leistung dabei?3kw! darf ich das mal sehen?klar! (amprack raus digam 7000+ld1000 drin) haben davon aber nur wenig power genutzt, aber die amps hätten natürlich viel mehr power gehabt. usw. usw.


digam :twisted: Bild
wem die dixis zu sehr stinken , dem ist auch die musik zu laut !!
h4Ze
4 Sterne
4 Sterne
 
Beiträge: 1108
Registriert: 29.01.2004, 16:53
Wohnort: Trier

Beitragvon KlangTerrorist » 15.02.2007, 13:34

h4Ze hat geschrieben:
KlangTerrorist hat geschrieben:
genauso beim ankommen, was habt ihr an leistung dabei?3kw! darf ich das mal sehen?klar! (amprack raus digam 7000+ld1000 drin) haben davon aber nur wenig power genutzt, aber die amps hätten natürlich viel mehr power gehabt. usw. usw.


digam :twisted: Bild


keine andere amp hat uns bisher soviel probleme im aggregatbetrieb bereitet, lässt sich zwar anschalten, aber bringt einfach null bass. ist dann auch aus der vermietung geflogen.
"Wir bitten sie die Musik leiser zu machen. Es sind Beschwerden aus dem Nachbarort gekommen"


http://www.myspace.com/tamarispa
Benutzeravatar
KlangTerrorist
3 Sterne
3 Sterne
 
Beiträge: 623
Registriert: 11.02.2004, 16:58
Wohnort: 67059 Ludwigshafen-Mitte

Beitragvon Bassfly » 16.02.2007, 09:34

Dann habt ihr einfach irgendwas falsch gemacht, bzw, nich die richtigen Amps gehabt.

Sorry, wenn ich das sagen muss.
Benutzeravatar
Bassfly
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5099
Registriert: 14.01.2004, 09:14
Wohnort: FFM

Beitragvon KlangTerrorist » 16.02.2007, 11:04

...wir hatten paar st, also zu bezweifeln, das es irgendwas falsches war. die amp hat uns in einem club an total überlasteter steckdoese schonmal das gleiche bereitet....
"Wir bitten sie die Musik leiser zu machen. Es sind Beschwerden aus dem Nachbarort gekommen"


http://www.myspace.com/tamarispa
Benutzeravatar
KlangTerrorist
3 Sterne
3 Sterne
 
Beiträge: 623
Registriert: 11.02.2004, 16:58
Wohnort: 67059 Ludwigshafen-Mitte

Beitragvon h4Ze » 18.02.2007, 23:24

hmm ... also ich kenn mich nicht wirklich aus. Aber daher is die power letztes jahr 2005 aufm usb gekommen wenn mich nicht alles täuscht .... und ich glaube kaum das da von zuwenig bass die rede sein kann :wink: also ich hab mir hin und wieder mal gedanken um den wald hinter uns gemacht :twisted:
wem die dixis zu sehr stinken , dem ist auch die musik zu laut !!
h4Ze
4 Sterne
4 Sterne
 
Beiträge: 1108
Registriert: 29.01.2004, 16:53
Wohnort: Trier

Beitragvon KlangTerrorist » 20.02.2007, 10:52

Vorletztes Jahr: 16 Kurzhörner und 4 Horntops
Letztes Jahr: 8-12(glaub die 4 wurden nicht eingesetzt) und 4 Horntops.
"Wir bitten sie die Musik leiser zu machen. Es sind Beschwerden aus dem Nachbarort gekommen"


http://www.myspace.com/tamarispa
Benutzeravatar
KlangTerrorist
3 Sterne
3 Sterne
 
Beiträge: 623
Registriert: 11.02.2004, 16:58
Wohnort: 67059 Ludwigshafen-Mitte

Vorherige

Zurück zu Forumarchiv [NATURE ONE]