House of House

Househoch gewonnen
Freitag, 1. Halbzeit: Kontrolliertes Aufbauspiel aus der Defensive. Auf den Außenverteidiger-Positionen geballte Routine mit Felix da Housecat und Tom Novy. Im Zusammenspiel mit Milk & Sugar entsteht ein unüberwindbares musikalisches Bollwerk: die Räume zwischen Electro und House werden dicht gemacht. Kein Durchkommen für die Langeweile.
Samstag. 2. Halbzeit: Ein völlig neues Spiel, geprägt von filigraner Technik. Angeführt von Kapitän Marek Hemmann blühen die Jungstars AkaAka, Oliver Schories und Bunte Bummler förmlich auf. Modernstes Kurzpass-Spiel, bei dem Allen schwindlig wird. Househoher Sieg über das Muffeltum!

  • Freitag
  • Samstag
  • Alle
  • Marek Hemmann

    Jena

  • Felix Da Housecat

    Chicago

  • Aka Aka feat. Thalstroem

    Berlin

  • Tom Novy

    Zürich

  • Deniz Koyu

    Istanbul

  • Milk & Sugar

    München

  • Tube & Berger

    Solingen

  • Oliver Schories

    Hamburg

  • Dominik Eulberg

    Bonn

  • DBN

    Hamburg

  • Bunte Bummler

    Mannheim

  • Till von Sein

    Berlin

  • Ante Perry

    Ruhr-Area

  • Sebastian Gnewkow

    Koblenz

  • Heiko Gemein

    Koblenz

  • Babor

    Koblenz

  • Max Mayr

    Koblenz