Editorial

a time to shine

Schließt schon mal Eure Augen und träumt von einem neuen Sommer. Gleitet mit Euren Gedanken über die sanften Hügel des wunderschönen Hunsrücks. Riecht die Kornfelder und das grüne Gras. Hört das leise Säuseln des warmen Nachtwindes und folgt dem Ruf des Käuzchens. Zeigt der ganzen Welt die ungebrochene Kraft und die wahren Werte unserer Kultur.

430m über Meeresspiegel liegt das NatureOne-Land. Keine Großstadt-Dunstglocke trübt die Sicht. Kein Feinstaub-Smog weit und breit. Nur klarste Luft, die den Himmel tiefblau leuchten und die Sterne noch heller über dem CampingVillage strahlen lässt. Die Menschen kommen aus ganz Europa. Nein, aus der ganzen Welt. Sie tanzen auf tausenden Dancefloors, angetrieben von unzähligen Soundsystemen. Rund um die Uhr. Sie feiern und grillen, zelten und wohnmobilen. Das ist NATURE ONE – it is your time to shine!

„Masters of Hardcore“ bei NATURE ONE. Das ist neu. Seit über 10 Jahren weltweit führend in Sachen Hardcore. Events mit 20.000 Besuchern in Holland und TopActs wie Angerfist oder Outblast. Dem Insider bekannt von SYNDICATE in Dortmund. Doch dies ist nur ein weiterer Schritt von „Masters of Hardcore“ in Deutschland…

Über 300 Artists aus mehr als 25 Ländern. Spannende Premieren von Sebastian Ingrosso, ein Swedish House Mafiosi. Und „Spectrum“-Macher Zedd. „Wir-Gefühl“ verbreiten Legenden wie Sven Väth, Paul van Dyk und Chris Liebing. In den Bunkern von „Stammheim“, „Tresor“ und „Airport“ lodert der Underground. Die Jungs von „Play!“ aus Köln wobbeln mit Drum&Bass und Dubstep: Booyakasha!

Lasst uns einmal im Jahr die Welt so gestalten, wie sie immer sein sollte. Lasst uns die Zeit anhalten und dieses Gefühl von Freiheit, Open-Mindedness und Lebensfreude fest ins Herz einschließen.

Lebt den Traum - It’s a time to shine.